Du und ich, hier und jetzt

Es gibt nur den jetzigen Moment. Die Vergangenheit ist lediglich eine Erinnerung und zwar eine ziemlich miese. Die Informationen, die sich dein Gehirn gespeichert hat, sind ungenau. Sie sind gefiltert. Diese Filter sind deine vorherigen Erfahrungen, deine Meinungen und Einstellung zu bestimmten Dingen und dem Leben und dein Zustand in diesem Moment. Warst du müde, fröhlich oder traurig – diese Zustände haben dich die Situation jeweils anders wahrnehmen lassen.

Außerdem wurde bewiesen, dass sich Erinnerungen jedes Mal ändern, wenn wir sie hervorrufen. Die Vergangenheit ist also wahrscheinlich nicht so, wie du sie in deinem Kopf ausmalst. Dieses schweben in Erinnerungen nimmt dich aus dem einzigen, das zählt – der jetzige Moment.

Die Zukunft auf der anderen Seite ist nur eine Vermutung. Auch, wenn du Pläne hast – das Leben hat oft andere für dich.

Hey, komm zurück!

Es ist okay, in Gedanken abzuschweifen. Es ist aber wichtig, dich selbst wieder zurückzuholen, damit du den Moment nicht verpasst. Machen wir eine kleine Übung.

Nenne mir 5 Dinge, die du jetzt gerade sehen kannst.

Hast du wirklich geschaut? Okay, dann: Was sind 4 Dinge, die du hören kannst?

Und 3 Dinge, die du spürst?

Gibt es 2 Dinge, die du riechst?

Und eines, das du schmeckst?

Herzlich Willkommen zurück im jetzigen Moment. Wir haben dich vermisst, während du durch dein Gedankenhaus gewandert bist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: