Der Schatz liegt in dir?

Du kennst vielleicht das Buch „Der Alchimist“ vom brasilianischen Autor Paulo Coelho. Die Geschichte handelt von einem Hirten, der sich auf den Weg in die Wüste macht, um einen Schatz zu suchen. Spoiler: Am Ende der Geschichte war der Schatz dort vergraben, wo er die Reise begonnen hat. Die Moral? Du hast bereits alles was du brauchst; der Schatz ist in dir, in diesem Moment.

Ich habe die Geschichte ganz nett gefunden. Eine Reise, ein interessanter Plot und ein gutes Ende. Doch die Nachricht dahinter beginne ich erst jetzt zu verstehen.

Vor mir erstreckt sich der Ort. Ich sitze im Wintergarten und genieße die Aussicht. Die Sonne scheint auf die Häuser, Straßen und die vielen Bäume, die ich von hier oben sehen kann. Ich erinnere mich an die vielen wunderschönen Tage, die ich hier als Kind verbrachte. Jetzt bin ich allein in diesem großen Haus. Meine Oma ist auf Urlaub und die Schafe brauchen jemanden, der sie füttert.

Heute morgen ging ich die steile Wiese hinauf und entdeckte verschiedene gelbe und violetten Blumen. Ich hielt inne und hörte die Stille der Natur, das Summen der Insekten, das Zwitschern der Vögel und leise im Hintergrund die Autos und die Kirchenglocke aus dem Ort im Tal. Tiefer Frieden erfüllte mich. Es war die ganze Zeit hier, ich habe es nur vergessen.

Wie der Hauptcharakter in Paulos Geschichte, habe auch ich meinen Schatz bereits vor mir. Ich wette, dass es bei dir genauso ist. Du musst nur genauer hinschauen. Schau dir die Dinge, Menschen, Situationen und Charakterzüge genau an, die du täglich als selbstverständlich hinnimmst. Was würdest du am meisten vermissen, wenn es weg wäre? Das ist dein Schatz, dein Geschenk. Genieße es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: